Allgemein
 
  • Home
  •  
      Outdoortreffs
     
  • PLZ 00000 (24)
  •  
  • PLZ 10000 (4)
  •  
  • PLZ 20000 (61)
  •  
  • PLZ 30000 (29)
  •  
  • PLZ 40000 (41)
  •  
  • PLZ 50000 (46)
  •  
  • PLZ 60000 (31)
  •  
  • PLZ 70000 (24)
  •  
  • PLZ 80000 (13)
  •  
  • PLZ 90000 (27)
  •  
      Treffpunkt melden
     
  • Parkplatztreff
  •  
      Mehr Rastplatzsex
     
  • Rastplatzsex
  • Outdoortreffen
  •  
     Mediadaten
     
  • Parkplatztreffs:
  • 300


    Kostenloses Spiel

    jetzt ausprobieren

    DVD gewinnen! KEIN Abobetrug!

    Mehr Parkplatzsex!

     
    Diese Frauen stehen auf Parkplatzsex

    Über die B9 kommend Richtung Bonn, die Ausfahrt Namedy nehmen und an der Rheinmauer auf den Seitenstreifen fahren. Sonntags Abends treffen sich nach 22Uhr gelegentlich Paare und vergnügen sich in den Autos.

    Viele Gays machen es sich auf einem kleinen Parkplatz zwischen Brühl-Süd und Bliesheim gemütlich.

    Der Parkplatz Pellenz liegt hinter der Abfahrt Plaidt sofern man sich Köln/Bonn nähert. Mit Innenraumbeleuchtung wartend, eröffnen sich Möglichkeiten mit Männern und gelegentlich Paaren.

    Hinter dem Autobahnkreuz Nahetal Richtung Koblenz, bzw davor auf der anderen Seite ist ein Parkplatz für überwiegend Bi-Männer und Gays, vereinzelt auch Paare.

    Einige schwer einsehbare Stellen lockt der Parkplatz Pärchen von Bonn kommend in Richtung Bad Honnef. Man nimmt die Abfahrt Siebengebirge/Königswinter, dann geradeaus und an der ersten Ampel fährt man schräg links den Hügel hoch.

    Zwischen den Hochburgen Düsseldorf und Leverkusen herrscht freitags nach 22Uhr auf beiden Seiten (existiert jeweils nur ein Parkplatz) Hochkonjunktur.

    Vor der Abfahrt Worringen, nach Köln-Nord zeigen sich tagsüber viele Herren, zu später Stunde auch Frauen und Paaren.

    Zwischen der Abfahrt Arnsberg/Niedereimer und Hüsten/Sundern vereinigen sich vorwiegend Männer, am Wochenende gelegentlich aber auch Paare um zusehen, evtl. mitmachen zu lassen. Eine Zeitung im Arm oder in der vorderen Ablage hilft zur Anerkennung.

    Es treffen sich Paare, Singledamen und -herren auf beiden Seiten an den Rasthöfen Siegerland.

    Aus dem Nachbarland Belgien kommend trifft man in den Gebüschen des zweiten Parkplatzes gut und gerne einmal Männer, die für vieles bereit sind.

    Männer und auch Paare sind auf den Parkplätzen Ruraue bei Jülich, meist später in der Nacht.

    Der erste Parkplatz nach Geseke in Richtung Dortmund ist wohl ein Punkt, an dem sich Paare aufhalten.

    Oft angefahren werden die Rastplätze beider Seiten vor dem Kreuz Jackerath. Paare und Einzelmänner sind hier nicht ungern gesehen. Auch beliebt ist der P&R-Parkplatz direkt in Jackerath.

    Direkt am Kreuz Kerpen liegt in Ruhe ein abgelegener Parkplatz, auf dem im dunkeln Paare aktiv werden.

    Fast jeden Abend soll der Parkplatz nach dem Aachener Kreuz in Richtung Antwerpen frequentiert sein. Ein Erfolg für Paare, Frauen und Männer.

    Eher seltener werden Paare, öfters aber Gays auf dem Rasthof zwischen Aachen und Düren gesichtet.

    Die Parkplätze vor und nach der Abfahrt Eckenhagen ist für Männer und Paare ein gelungener Anlaufpunkt.

    Gut geeignet für Paare ist der Rastplatz Drabenderhöhe in Richtung Köln. Durch einen Zaun gelangt man auf einen Fussweg, wo sich nicht selten Paare und Einzelpersonen vergnügen.

    Aus Olpe in Richtung Köln eröffnet sich der Parkplatz Rechtsrheinisch (letzter Parkplatz), wo sich viele Männer umher treiben.

    Direkt an der Ausfahrt Düren liegt ein netter Park-and-Ride-Platz, auf dem schon oft Paare gesehen wurden.

    Köln - Aachen, nach dem Kerpener Kreuz liegt ein Treffpunkt für Paare, Solos und Gays. Vor allem am Wochenende gut besucht, ein weißes Tuch an der Antenne bringt Aufmerksamkeit.

    Von Frankfurt kommend im Raum Bonn unterwegs, bietet sich ein Halt auf dem letzten Parkplatz vor dem Kreuz Siegburg an. Zwischen Bad Honnef/Linz und Siebengebirge liegt ein Plätzchen, auf dem sich Männer aber auch Paare gerne treffen.

    Zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen, sowie der Gegenrichtung geht es auf den Parkplätzen des öfteren rund. Laut Berichten sind hier aber meistens nur Gays, vor allem nach 20Uhr.

    Auf dem P&R an der Abfahrt Kamen / Bergkamen (dann an der Ampel links) treffen sich auch möglicherweise Paare, Solopersonen und Gays. Zur Erkennung dient ein weißes Papier oder Tuch in der vorderen Ablage.

    Aus beiden Richtungen die Ausfahrt Oelde nehmen und rechts nach Waldersloh halten. Nach gut 100m erneut rechts in einen Feldweg zu einer Gärtnerei abbiegen. Nach 22Uhr treffen sich womöglich Paare und Einzelpersonen auf dem Park-and-Ride-Parkplatz.

    Dortmund – Münster, bei Ascheberg verläuft hinter dem Parkplatz eine Strasse, ihr links folgen und dann links über die Brücke. Ca.150m vom Parkplatz entfernt zeigen sich regelmäßig Männer und Frauen, am besten freitags ab 21Uhr und samstags abends.

    Der letzte Parkplatz auf der A1 Richtung Köln vor der Kreuzung A1/A2

    A3 fahren bis zur Abfahrt Wesel und in Richtung Schornacker, zweimal links bis zur Autobahnbrücke und den Parkplatz am Wald ansteuern, wo sich Paare und Spanner treffen.

    Von Bramsche aus in Richtung Westerkappeln, direkt nach der Kanalbrücke ab von der L584 und parallel zum Mittellandkanal fahren. Dort treffen sich gelegentlich Männer und Paare.

    Zwischen Leverkusen und Düsseldorf liegt Langenfeld. Dort gibt es einen Parkplatz an der A542, der Autobahnverbindung zwischen A3 und A59. Man nimmt die Ausfahrt Langenfeld-Immigrath und fährt wenige hundert Meter in Richtung Leichlingen. Ein P-Hinweisschild zeigt einem den Weg auf einen angelegen Ort, der von Bäumen umgeben ist. Noch handelt es sich hierbei mehrheitlich um einen Gay-Treffpunkt.

    Richtung Wallenhorst (A1, Abfahrt Osnabrück Nord) geht ca. 600m nach Unterqueren der Autobahn vor einer scharfen Linkskurve rechts eine Strasse ab, die im Wald endet. Dort trifft man Bi-Männer, Gays und Paare. Ein nur 200m entfernter See macht den Platz zu einer Erholung

    Man fährt in Willich/Neersen ab und fährt parallel zur Autobahn Richtung Neerst. An den Kaareter Baggerseen sind viele Parkplätze, auf denen Männer auf ihre Kosten kommen, teilweise zeigen sich auch Paare hier.

    Der Parkplatz des ehemaligen Vogelparks ist Treffpunkt von Frauen, Paaren und Männern. Man fährt Richtung Grünabfallsammelplatz und erreicht von alleine den gewünschten Ort.

    Münster – Osnabrück, zwischen Sassenberg und Füchtorf liegt ein Platz (Am Fichtenbusch) mit Wald und Lichtung, Treffpunkt von Paaren, Männern und Frauen.

    Zwischen Meppen und Haren befindet sich beidseitig ein Treff für Bi-Männer und Gays.

    Richtung Vechta nach Diepholz halten sich Paare, Singles und Gays auf. Hinter dem Parkplatz befindet sich ein Moor, wo zusätzlich viele Gays ihre Lust verleben.

    Von der A45 kommend, die Ausfahrt Hoyensburg am Hilton nehmen. An der Ampel rechts und gleich wieder rechts. Auf dem Parkplatz der Signal-Iduna-Verwaltung treiben es manchmal Pärchen.

    Von Osnabrück über Bersenbrück Richtung Ankum und dann Richtung Voltlage. Nach 4km kommt rechts ein Parkplatz zum Trimm-dich-Pfad. Nach 22Uhr trimmen sich doch des öfteren Pärchen und Singles.

    Von Mönchengladbach kommen, die Ausfahrt Viersen raus und Richtung Dülken halten bis man eine Ampel erreicht. Man hält sich Richtung Sportzentrum Ransberg und sieht nach 150m einen Parkplatz, der nach 23Uhr des öfteren besucht ist.

    Von Düsseldorf kommend gibt es hinter Richrath den Parkplatz Berghausen, der seit Jahren ein Treff ist.

    Von Leverkusen kommend sieht man zwischen Richrath und Düsseldorf den Parkplatz Wolfshagen. Manchmal finden sich dort Paare ein, meist aber Gays und einzelne Männer.

    Nach der Abfahrt Mörs-Hülsdonk und dem Autobahnkreuz Kamp-Lintfort trifft man Gays und Bi-Männer bei Spielchen im Wald und im Auto.

    Es existiert ein kleiner P&R-Parkplatz an der A57 bei Neuss, auf dem heiße Treffen von Singles und Paaren stattfinden. Abfahrt Neuss-Büttgen. In der Ecke des Parkplatzes gibt es einen fast zugewachsenen Durchgang in den angrenzenden kleinen Grünstreifen. Ab 19Uhr sind alle Pendler weg und nach Einbruch der Dunkelheit kann man sich mit netten Menschen treffen.

    Ein Treffen für Gays abseits der Autobahn lässt sich bei der Ausfahrt Willich Schiefbahn erleben. In Richtung Kirschenbroich fahren, an der Ampel links halten und gleich wieder links durch einen kleinen Weg und man erreicht einen Parkplatz am See.

    Von Düsseldorf nach Roermond passiert man zwischen der Ausfahrt Mönchengladbach-Nord und dem Autobahnkreuz Mönchengladbach einen kleinen Parkplatz mit Wald, wo des öfteren Männer nach Abwechslung suchen. Gleiches gilt für die Gegenseite.

    Auf den Autobahnrastplätzen an beiden Seiten der A52 zwischen der Abfahrt Willich und dem Autobahnkreuz Neersen trifft man Männer, die ihresgleichen suchen.

    Auf der Rastanlage Wuppertal-Barmen, kurz hinter der Ausfahrt Oberbarmen in Richtung Wuppertal, ist abends ein beliebter Treffpunkt.

    An der Kapelle auf dem Park-and-Ride-Parkplatz Grevenbroich treffen sich Paare, Gays und Spanner um sich zu vergnügen.

    An der Ausfahrt Erkelenz-Ost gibt es einen P&R-Parkplatz für Paare und Gays und natürlich Spanner.

    Selten Paare, umso mehr Gays treffen sich auf dem Parkplatz „Herrather Linde“ Richtung Heinsburg vorwiegend an Samstagen.

    Gays und Bi-Männer versammeln sich auf dem Parkplatz nach der Ausfahrt Dortmund-Hafen.

    Auf der Höhe der Ausfahrt Krefeld-Fischeln treffen sich überwiegend Gays.

    Ausfahrt Nottuln raus, nach 200m den Park-and-Ride-Parkplatz ansteuern und möglicherweise Paare, Damen oder Bi-Männer treffen.

    Ein Park-and-Ride-Parkplatz in Richtung Münster vor der Abfahrt Haltern/Lavesum ist Anlaufpunkt für Paare, Frauen und Männer. Erkennungszeichen Innenraumbeleuchtung soll auch hier helfen.

    In Höhe Recklinghausen auf der Fahrt nach Münster befindet sich ein Rastplatz am Wald namens Marl-Sinsen, der als Treff für Männer gilt.

    Die Ausfahrt Sprockhövel nehmen und den Schildern zum Park-and-Ride-Parkplatz folgen, kann schöne Stunden mit Paaren oder Singles bedeuten.

    Von der A1 kommend in Fahrtrichtung Münster der erste Parkplatz vor der Abfahrt Sprockhövel. Es treiben sich dort hauptsächlich Gays umher

    Versteckte Ecken und ein weitläufiges Areal bietet der erste Parkplatz nach der Abfahrt Castrop-Rauxel aus Bochum kommend. Man muss durch den Zaun ins Wäldchen oder am Feld entlang gehen und kann vorwiegend Männer, aber auch Paare beim nackt sonnen sehen. Einfach mitmachen…

    Ein Rastplatz mit anliegendem Wäldchen lädt kurz nach der Abfahrt Lütgendortmund in Richtung Dortmund ein. Das Publikum besteht fast ausschließlich aus Männern.

    In Blickrichtung Bielefeld existiert zwischen Borgloh und Hilter ein Parkplatz mit WC, der oft von Paaren, Singles, Bi-Männern und einigen Gays besucht wird.

    Auf dem Parkplatz zwischen Salzbergen und Rheine lassen Gays nach 23Uhr zusehen und mitmachen.

    Von Nordhorn kommend in Richtung Osnabrück treffen sich ab dem späten Nachmittag Bi-Männer und Paare zwischen Laggenbeck und Lotte.

    In Richtung Holland findet sich nach der Ausfahrt Wesel/Schermbeck der 2.Parkplatz (Wispelt). Dort ist am Wochenende, meist nach 22Uhr richtig was los

    Ein bekannter Gay-Treffpunkt ist von Dortmund kommend in Richtung Münster. Der 2.Parkplatz nach der Ausfahrt Ascheberg.

    Richtung Hamburg zwischen Osnabrück Nord und Bramsche, einfach in den Wald gehen und Paare und Männer treffen. Es sind dort aber auch viele Einheimische.

    Der 2.Parkplatz nach Dillenburg in Richtung Siegen ist ein netter Ort mit angrenzendem Wald, auf dem sich aber fast ausschließlich Männer zu zeigen geben.

    In Fahrtrichtung Dortmund, lassen sich auf dem ersten Parkplatz mit WC nach dem Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren Männer beim Sex beobachten.

    Wenn ihr von der A2 in Richtung Paderborn an der Abfahrt Stuckenbrock rechts auf die Bundesstrasse abbiegt, kommt nach etwa 100m ein Treff, an dem sich hauptsächlich Gays finden lassen.

    Paderborn – Bielefeld: zwischen Schloss Neuhaus und Paderborn-Sennlager herrscht Betrieb auf dem dazwischen liegenden Rastplatz: meist Männer, aber auch Frauen und Paare wurden gesichtet.

    Hannover – Dortmund zwischen der Ausfahrt Veltheim und Porta Westfalica: In den Wald gehen, dort treffen sich oft Bi-Herren und Gays, aber auch Paare um zusehen zu lassen.

    Viele Gays erscheinen auf der A2 Richtung Dortmund, zwischen Bielefeld und Herford. Willige Männer sind an ihrem ziellosen Umhrlaufen zu erkennen.

    Hier nicht fündig geworden?
    Versuchen Sie es doch einmal in der Premium Parkplatzsex-Datenbank